Diät bei einem Hamster..Was zu tun ist...

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Diät bei einem Hamster..Was zu tun ist...

Beitrag  Tinu90 am Di 01 Feb 2011, 07:16

Huhu,

du machst dir gedanken ob dein süßer Begleiter etwas zugenommen hat und möchtest das er eine art Diät macht?dann mach aber keine direkte Diät sondern mache einfach leichte veränderungen.

Schau nach was in deinem Futter enthalten ist, und sortiere Nüsse, Sonnenblumenkerne und Haferflocken aus. Dann füttere wenig Obst (enthält viel Fruchtzucker) und wenig Mais, das macht auch dick. Tja und ansonsten hilft viel Bewegung und Beschäftigung, in dem du z.B. das Trockenfutter nicht in den Napf streust, sondern im Käfig verteilst, dann muss der Hamster erst danach suchen und bewegt sich automatisch .

Ach ja, mehr Heu geben bringt es meiner Meinung nach nicht, denn soweit ich weiß fressen Hamster - wenn überhaupt - nur sehr, sehr wenig Heu.

Ganz Liebe Grüße,
Mareike
avatar
Tinu90

Anzahl der Beiträge : 281
Punkte : 25607
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 27
Ort : Leer

Nach oben Nach unten

Re: Diät bei einem Hamster..Was zu tun ist...

Beitrag  Nicci am Di 01 Feb 2011, 07:19

Huhu Tinu!
Super! Diese Anleitung ist ebenfallssehr nützlich.
OK, zum Glück leidet meine Daisy nicht an
übergewicht Shocked .
Aber es ist wirklich eine große Hilfe!
Werds gleich dem Admin vorschlagen, als oberstes Thema zu geben. Zähne putzen
LG Nici
avatar
Nicci
Admin

Anzahl der Beiträge : 552
Punkte : 26003
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 18
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Diät bei einem Hamster..Was zu tun ist...

Beitrag  Bina am Do 25 Aug 2011, 23:12

Hallo zusammen

Ich bin per Zufall auf dieses Thema gestossen, ich habe gesehen, dass ihr von Früchten sprecht. Allerdings sollte man Zwerghamster NIE Früchte geben, auch kein Honig oder sonst welche Monosacharide. Auch im Mais hat es viel Zucker drin, gebe davon meinen Zwerghamster höchstens ein Körnchen alle paar Tage. Ein zu schnell ansteigender Blutzuckerspiegel kann nämlich Diabetes auslösen, das bei Zwerghamster häufig vorkommt. Bei Diabetes wird ein Zwerghamster kaum über ein Jahr alt.

Also 58g ist grenzwertig, aber noch in Ordnung. 60g sollten nicht, oder nicht lange überschritten werden. Natürlich ist das aber auch Grössenabhängig.

Neben dem Aussortieren von stark fetthaltigen Nahrungsmittel, solltest du deinem Hamster auch Auslauf ermöglichen! Kein Hamster sollte sein Leben lang im gleichen "HamsterZimmer" eingesperrt sein, sondern auch mal raus können. Die Bewegung, die er da erhält ist gut für die Gesundheit. Ich mein, wir würden ja auch nicht in unserem Zimmer joggen/ Laufen gehen..

Und wegen dem Heu, Hamster sind keine Graser, ihr Grundnahrungsmittel sind Sämchen, also ich habe auch noch nie einen Hamster Heu fressen sehen, die Vorstellung find ich witzig ;-).

Auf Mehlwürmer solltest du auch nicht völlig verzichten, tierisches Eiweis gehört auch zum Grundnahrungsmittel eines Zwerghamsters!!

Liebe Grüsse,

Bina

Bina

Anzahl der Beiträge : 1
Punkte : 23051
Anmeldedatum : 25.08.11

Nach oben Nach unten

Re: Diät bei einem Hamster..Was zu tun ist...

Beitrag  Nicci am Fr 26 Aug 2011, 07:23

Hey Bina!

danke für deinen Beitrag!
Sehr nützlich Knips.

LG Nici

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Euch Grüßen:

Nicci & Hamsterdame DAISY <3
avatar
Nicci
Admin

Anzahl der Beiträge : 552
Punkte : 26003
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 18
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Diät bei einem Hamster..Was zu tun ist...

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten