Hamster tagsüber wecken? Ja oder nein?

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten

Hamster tagsüber wecken? Ja oder nein?

Beitrag  Gast am Do 05 Jan 2012, 07:45

Hamster sind nachtaktive Tiere. Das muss man immer bedenken Exclamation Man kann tagsüber also auch nicht mit ihnen spielen, kuscheln, etc. Man kann sich das so vorstellen: Wir Menschen schlafen nachts. Möchte man da, dass nachts, wo man eigentlich schlafen möchte, mit einem gespielt oder herumgeschmust wird? Wenn man in unregelmäßigen Abständen nachts mal, und auch nur mal, geweckt wird, ist das nicht so schlimm. Wenn man jedoch die ganze Nacht wach gehalten wird, und das jede Nacht, dann würde der Schlafrythmus durcheinander kommen. Dadurch wird der Körper gestresst und die Lebenserwartung kürzer. Genau so ist das bei Hamstern. Fazit: Wer einen Hamster regelmäßig tagsüber weckt, kürzt damit seine Lebenserwartung!
Lg hamsti Knips
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hamster tagsüber wecken? Ja oder nein?

Beitrag  Nicci am Sa 14 Jan 2012, 21:54

Heyy Hamsti!

Du hast völlig recht (:
Nur leider, wird das von vielen nicht berücksichtigt :S

Liebe Grüße
Nicole Winken

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Euch Grüßen:

Nicci & Hamsterdame DAISY <3
avatar
Nicci
Admin

Anzahl der Beiträge : 552
Punkte : 25773
Anmeldedatum : 23.01.11
Alter : 18
Ort : NRW

Nach oben Nach unten

Re: Hamster tagsüber wecken? Ja oder nein?

Beitrag  HamsterCaro am Mi 25 Jan 2012, 05:56

Stimmt Hamsti, daher finde ich Hamster gehören nicht in Kinderände (Kleinkinder, ältere Kinder, die trotzdem verantwortungslos sind)
avatar
HamsterCaro

Anzahl der Beiträge : 122
Punkte : 23940
Anmeldedatum : 21.05.11
Alter : 21
Ort : Zuhause =)

http://taldea.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Hamster tagsüber wecken? Ja oder nein?

Beitrag  Gast am Mi 25 Jan 2012, 05:59

Ich glaub die meisten wissen gar nicht zu schätzen wie wichtig der Schlaf (vor allem bei Baby-Hamstern) ist.
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Hamster tagsüber wecken? Ja oder nein?

Beitrag  Emelie05 am Mo 26 März 2012, 04:23

hamsti schrieb:Hamster sind nachtaktive Tiere. Das muss man immer bedenken Exclamation Man kann tagsüber also auch nicht mit ihnen spielen, kuscheln, etc. Man kann sich das so vorstellen: Wir Menschen schlafen nachts. Möchte man da, dass nachts, wo man eigentlich schlafen möchte, mit einem gespielt oder herumgeschmust wird? Wenn man in unregelmäßigen Abständen nachts mal, und auch nur mal, geweckt wird, ist das nicht so schlimm. Wenn man jedoch die ganze Nacht wach gehalten wird, und das jede Nacht, dann würde der Schlafrythmus durcheinander kommen. Dadurch wird der Körper gestresst und die Lebenserwartung kürzer. Genau so ist das bei Hamstern. Fazit: Wer einen Hamster regelmäßig tagsüber weckt, kürzt damit seine Lebenserwartung!
Lg hamsti Knips



hey hamsti.
genau das stimmt ich sag das ein paar von meine freundinnen auch immer aber sie
hören nicht auf,
manchal tuhen mir deren hamster richtig leid. denken
avatar
Emelie05

Anzahl der Beiträge : 20
Punkte : 20730
Anmeldedatum : 25.03.12
Alter : 17

Nach oben Nach unten

Re: Hamster tagsüber wecken? Ja oder nein?

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten